Wellerswaldehelfer

Gäste-WC

Da wo früher einmal die Schulküche untergebracht war, sollen zwei Gäste-Toiletten entstehen.  Die ortsansässige Firma Huber zieht Trennwände ein, verputzt die vorhandenen, fliest den Boden, baut geschickt die ehemaligen Toilettentüren wieder ein, bringt Wandfliesen an und versteckt die Technik hinter Lamellentüren.

Read More

Breitere Fensterfaschen

Im Originalzustand der Dorfschule waren die Fensterfaschen wesentlich breiter. Ich glaube in den 60er Jahren war das aus der Mode und man putzte überall schmale auf. Doch die Schule soll wieder in ihr altes Aussehen zurückversetzt und die Faschen somit wieder breiter werden. 

Read More

Die neue Eingangstür

Das Wichtigste an einer Schule ist die Eingangstür. Scharen von Schülern würden sonst noch weit vor Unterrichtsbeginn oder womöglich sogar in den Ferien in die Schule strömen. Aber noch viel wichtiger ist die Tür, um sie nach einem langen Schultag hinter sich ins Schloss fallen zu hören.

Read More

Gästeküche sieht Blau

Nun soll die Gästeküche mit dem Blau des Kühlschranks verzaubert werden. Und beim Zaubern hilft mir meine Freundin Zuzel, die extra einen Urlaubstag opfert und sogar leckere Pausenbrote dabei hat. Wir haben ziemlich viel Spaß beim Abmessen, Abkleben, Rollen und Streichen. 

Read More

Fenster streichen

In die sechs großen Kastenfenster des Klassenzimmers hatte ich mich sofort verliebt. Doch besonders an der Südseite sahen sie sehr mitgenommen aus, sodass meine erste Großaktion in den letzten Sommerferien das Aufarbeiten der Fenster war. Nach umfänglicher Beratung durch Fachleute bzw. Denkmalschützer und intensiver Recherche im Internet fühlte ich mich gut vorbereitet. Doch den Aufwand hatte ich mächtig unterschätzt.

Read More

Feuchte Wände

Da vor Jahren der Schulkeller kniehoch unter Wasser stand, müssen die Wände trocken und der Putz dringend repariert werden. Die Denkmalbehörde empfiehlt eine Trockenlegung mit Dernoton. Ein Großeinsatz mit Freunden soll uns voranbringen, damit unsere Wellerswalder  Baufirma mit dem Ausbaggern und verfüllen beginnen kann.

Read More

Wände im Klassenzimmer

Zuerst müssen die Wände vom salpeterbefallenen Putz befreit werden, damit sie Zeit haben zu trocknen. Zum Glück lieben Jungs Weghacken und Abreißen. So sind Presspappe-Paneele und – nach viel Lärm und Dreck –  auch der erste bröckelige Putz schnell verschwunden.

Read More
Consent Management mit Real Cookie Banner