Das Wichtigste an einer Schule ist die Eingangstür. Scharen von Schülern würden sonst noch weit vor Unterrichtsbeginn oder womöglich sogar in den Ferien in die Schule strömen. Aber noch viel wichtiger ist die Tür, um sie nach einem langen Schultag hinter sich ins Schloss fallen zu hören.

Nun gut – beides wird diese Schule nicht mehr erleben, aber ich hätte doch gerne wieder eine Eingangstür. Diese ist viel schneller drin, als man gucken kann. Lässt sich öffnen, schließen, verriegeln, abschließen – funktioniert also wie sie soll. Da waren mal wieder Profis am Werk. Wunderbar sieht sie aus, auch wenn noch die Klinke fehlt.

Das ist wieder so ein Problem für sich. Eigentlich suche ich schon länger nach einer passenden Klinke – vielleicht sogar mit Langschild. Aber man kann da auch viel falsch machen beim Kauf. Zum Glück gibt es wieder Hilfe und mir wird ein Antiquitätenhändler empfohlen, der genau weiß, was ich brauche und noch dazu Klinke und Schlossrosette hat, die mir absolut gefallen. Wie sich immer alles fügt! Das Leben ist schön!

Da Herr Röhr offenbar alles kann, ist auch die Klinke bald angeschraubt und die Schultür sieht aus, als hätte es sie immer schon so gegeben.