Wenn wir später in der Werkstatt basteln oder künstlerisch tätig sind, haben wir zwischendurch sicher auch Pausen nötig. Für diese entsteht im Erdgeschoss eine kleine Gästeküche. Früher war dieser Raum das Lehrerzimmer und später nutzte ihn der Wellerswalder Heimatverein. Deshalb ist hier kaum etwas zu tun, denn Herr Röhr und seine Mitstreiter hatten hier schon sehr viel renoviert. 

Um mehr Platz zu schaffen, haben wir uns entschieden, den ehemals vorhandenen Zugang zum angrenzenden kleinen Raum  wieder zu öffnen. Deshalb waren einige Umbaumaßnahmen notwendig, wofür wir uns Unterstützung bei einem ortsansässigen Bauunternehmen holten. Die Veränderungen seht ihr auf den folgenden Bildern.

 

Nachdem mir die geplante Farbe missraten war, wurden die Wände von superschnellen Malern kurzerhand weiß gestrichen. Eine Wand soll später hellblau werden. Zum Glück kann man sich alles vorher “mit Photoshop anmalen”. 

 

Im Moment bin ich gerade dabei, die Möbel für die Gästeküche aufzuarbeiten und zu streichen.