Räumlichkeiten

Auch wenn die alten Tafeln und Bänke, die kleinen Jäckchen und Ranzen an der Flurgarderobe darüber hinwegtäuschen wollen, die alte Dorfschule hat seit über 40 Jahren keine Schülerfüße über ihre Holzböden trippeln gehört. Um so glücklicher ist sie nun, dass im großen Klassenzimmer gefeiert, im alten Keller gesungen und im Lehrerzimmer gemütlich gewürfelt wird.

Das große Klassenzimmer kann maximal Raum für 30 Gäste geben und kostet 100 Euro. (Holzfeuer-Wärme im Winter, Garten im Sommer und Toilettennutzung inclusive). Die Nutzung der kleinen Lehrerküche mit Geschirr für 30 Personen, Geschirrspüler und Kühlschrank kostet dann noch zusätzlich 50 Euro.

Der Weinkeller des Lehrers beherbergt zwar noch einige seiner Lieblingsweine, die sind aber inzwischen ungenießbar. Wein sollte also selbst mitgebracht werden, wenn man mit maximal 9 Freunden ganz romantisch im kühlen Kellergewölbe trinken und singen möchte. Vermietet wird der Keller aber nur auf eigene Verantwortung, weil die steile Kellertreppe mit Wein im Kopf schon dem armen Lehrerlein des öfteren zum Hindernis wurde. An einem Abend beträgt die Miete 40 Euro.